Hauptmenü

Aktuelle Welpen
Aufzucht
Welpengallery

Rasseinfo

 

 

 

Meine Hunde
Unvergessen
Gallery

 

FAQ

Austellung
Pokalsammlung
Bilder

Fütterung & Gesundheit
Homöopathie
Ohrenpflege

Rund um den Hund
Rezepte
Sozialisierung

 

Welpenpost aus dem Jahr 2013

Hier sehen sie Briefe und Bilder von unseren Cockern im neuem Zuhause.

Wir danken allen fleißigen Schreiber/inen. Vielen herzlichen Dank!

(Bitte haben sie ein wenig Gedult beim laden der Bilder.Vielen Dank.)

Trenner American Cocker

Liebe Familie Minzlaff,
An dieser Stelle erst einmal vielen lieben Dank für das Weihnachtsgeschenk!
Pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir euch ein wenig von Holly's Entwicklung
erzählen. Seit dem 17.02.2013 gehört Holly nun zu unserer Familie und hat
sich seitdem auch als Familienhund fantastisch integriert. Die Hundeschule
haben wir auch absolviert - mit zugegebenermaßen mäßigem Erfolg. Mit der
Jagdausbildung hatten wir Holly's Sinne dann geweckt - genau das, was die
kleine Motte brauchte. Holly hört seit dem 10. Lebensmonat auf Wort und
Handzeichen, liebt das Erschnüffeln von bis zu 1 km langen selbst gelegten
Fährten, jagt mit ihrer Boxerfreundin Biene und unserem Schäferhund täglich
mehrere Stunden durch die Felder und liebt trotzdem das Kuscheln mit der
gesamten Familie. Holly ist unser Ami-Traum! Farblich wunderschön
gezeichnet, charakterlich absolut liebenswert, clever, verspielt und
verschmust. Holly muss überall mit - Auto fahren, Restaurant,
einkaufen - Hauptsache dabei. Holly's Tagesablauf in der Woche:
von 8-17 Uhr geht's zur Oma in den Garten, zusammen mit Boxerhündin Biene und
Schäferhund Basco. Anschließend geht's nach Hause und abends nochmal einen
langen Spaziergang mit mir. Weihnachten war wunderschön. Im Flur hingen
in diesem Jahr 4 Weihnachtskalender. Holly bekam sowohl ihren eigenen
Weihnachtskalender als auch 2 richtige Weihnachtsgeschenke, die sie mit
absoluter Begeisterung selbst "ausgepackt" hat. So, Donnerstag steht der
dringend notwendige Friseurtermin wieder an. Auch das klappt fantastisch!
Hauptsache es gibt dort eine Mahlzeit Entenbruststreifen zur Belohnung.
Holly ist im übrigen kerngesund, hat keine Ohrenprobleme und ist
vollständig geimpft. Die Barfempfehlung haben wir etwas
angepasst - Pansen und Hühnerhälse gibt's roh, alles andere gekocht.
Jedoch sind wir bei Fleisch und Fisch geblieben und Trockenfutter
kommt nicht in den Napf. Täglich 350 g Fleisch, dazu Obst und Gemüse,
geriebener Käse, Thunfisch und Co. Ausgewogene und gesunde Ernährung.
Kurz und knapp - Holly geht's fantastisch!
Wir wünschen euch einen guten Rutsch in's Jahr 2014,
eine berauschende Party und weiterhin viel Erfolg mit der Zucht!
Wir melden uns im neuen Jahr wieder.
Mit den besten Grüßen Mona, Patrick, Nicki und Holly

Trenner American Cocker

I 'm a little From Big Sentinal
 
Hallo Fr.Minzlaff
 
vielen Dank für die schöne Weihnachtskarte.
Auch ihnen und ihren Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr
 
Anbei sende ich ihnen ein Photo von " Lilly"
Die Kleine hat sich gut eingelebt ,jagt jeden Tag unseren alten Kater Gizmo und kommt gut mit unseren beiden Kindern zurecht. Sie hat noch nie böse geknurrt oder die Zähne gefletscht. Sie ist ein menschenliebender Schmusehund....
 
Viele grüße
Monique Richter

 

Trenner American Cocker

Liebe Familie Minzlaff,wir wuenschen Ihnen ein schoenes Weihnachtsfest.
Yakima hat sich praechtig entwickelt.Er ist ein liebenswerter schlauer
Bursche geworden. Er liebt lange maersche,hoert sehr gut,spielt
gern,liebt alle tiere,ob schaf oder hund,
er weis auch Gefahren abzuschaetzen,provoziert nicht,hat respect vor
groesseren Hunden,kurzum,Yakima ist gesund und liebenwert.
Danke Ihnen fuer alles.Ihre Fam. Buerger
 

Trenner

Guten Tag Fam. Minzlaff

 

Wir und Lancelot wünschen frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir haben Ihnen noch ein schönes Bild im Anhang mitgesendet, das können sie auch für ihre Homepage verwenden.

Mfg.Fam.Voigt

Trenner

Liebe Frau Minzlaff,
 
Vielen herzlichen Dank für Ihre Weihnachtspost. Laura und Lucky haben die Leckerlies schon gerochen
und sich sehr darüber gefreut, aber die gibt es natürlich erst am Dienstag. Anbei noch zwei aktuelle Fotos von den Beiden nachdem sie sich
in irgendetwas gewälzt haben und danach gebaden werden mussten, weil sie so sehr gestunken haben.
 
Viele Liebe Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch wünscht Familie Modrack, Lucky + Laura

Hallo Frau Minzlaff,
 
Durch Zufall habe ich mitbekommen, dass Sie mit der Cockerzucht aufhören. Schade! Aber ich bewundere Ihren Entschluss.
 
Ich möchte Ihnen weiterhin alles Gute und allem voran erstmal frohe Weihnachten Wünschen!
 
Meine Duchess, Rufname Lotte ( wenn sie was angestellt hat auch gerne Lieselotte ;-) ) wird im Januar drei Jahre alt und ist mir das Liebste auf der Welt ... Und der verrückteste Hund, den ich kenne :-)
 
Fotos gibt's auch!

Trenner

Hallo liebe Minzlaffs,
 
am 25.12.2013 werde ich bereits 4 Jahre alt. Da wird es nun Zeit, mich einmal zu melden. Ich lebe u. a.  mit 2 Katern, 2 Kaninchen, 7 Vögeln und einem Hamster, bei meiner Familie, zusammen.
Leider soll ich immer lieb zu allen anderen Tieren sein. Ab und zu spiele ich mit meinem Hundekumpel vom übernächsten Grundstück. Dann müssen unsere Menschen ihre Füße einziehen bzw. aus dem Weg gehen.
Sehr gerne bade ich. Oft auch zum Leidwesen meiner Menschen, wie nach einem Friseurbesuch im September. Da bin ich nämlich in den Badeteich bei meiner Hundefrisörin gesprungen. Natürlich wo ich bereits fertig war. Also auch nach dem Föhnen. In dem Saufnapf der Enten, Gänse und meinem Hundekumpel habe ich auch schon gebadet. Allerdings war das eine Zinkwanne, wo ich gerade so Platz gefunden habe.
Mein Herrchen geht mit mir jeden Tag spazieren. Da treffe ich noch andere Hunde. Im Sommer gehe ich dabei sehr oft baden. Wenn ich ohne Leine laufen darf bin ich ganz lieb und passe auf, dass mein Herrchen nicht aus meinem Blickfeld verschwindet. Ach ja, ein Hundeleben kann so schön sein. Ich darf auch in jeden Urlaub mitfahren. An der Ostsee war ich schon zwei Mal, ansonsten reicht mir auch ein Badeteich aus-hauptsache viel Wasser.
Leider bin ich als schwarzer Hund nicht so leicht abzulichten. Und meine Augen sind mehr als selten zu sehen.
Unsere beiden Kater fragen noch, ob das Trockenfutter von Aldi in der Papppackung oder in den Folietüten ohne Zucker und Lockstoffe ist. Oder sind beide Verpackungsarten gleichermaßen geeignet? Die Kater sind 2 und 3 Jahre alt und nicht übergewichtig (Wohnungskatzen, europ. Kurzhaar, 3,6 kg). Sie haben ständig ihr Trockenfutter zur freien Verfügung. Diese Kater fressen ja kein Nassfutter-kann ich nicht verstehen-wau.
So, das war es für heute, bis bald.
 
Viele Grüße von uns allen
Chester

Trenner

Oscar der Muschel-Hund

trenner

Hallo Familie Minzlaff,
wir sind zurück. Wir hatten ganz tolles Wetter. Aber mit dem Wasser hat Oscar es nicht so. Er ist kein einziges Mal hineingegangen. Auf der Fahrt war er sehr brav.
Liebe Grüße Fam. Michels mit Oscar

Liebe Frau Minzlaff,

entschuldigung dass ich früher nicht geschrieben habe.

ich und Emma (I am a Hero) sind von Leipzig nach Dresden umgezogen, und deshald war die Zeit sehr schnell vorbei.

Es geht uns super gut. Emma ist meine beste Freundin, und auch meine neue Familie.

ich freue mich dass wir uns im Leben getroffen haben.

Wir haben viel Spass zusammen, und im Sommer gehen wir in die Hund Schule

Alles Gute und schönen Grüße von uns

 

trenner

Liebe Familie Minzlaff,
Oscar geht es sehr gut. Er hat schon den ersten großen Familienbesuch  überstanden. Ausserdem war er sehr brav im Restaurant, in der Bergbahn und auf dem Dampfer.
Liebe Grüße Familie Michels und Oscar

Freddy aus Leipzig war auf Besuch

Floh war 16 Jahre lang der treue Begleiter der Familie Schorn aus Riesa.

Einmal Ami immer Ami und so zog im Mai 2013 der Jazz from Big-Sentinel bei der Familie ein.

 

 

Hallo Ihr Lieben, viele Grüße aus Leipzig.
Alles ist gut. Yakima entwickelt sich prächtig. Er schwimmt gern, liebt
Schafe und Hühner beim Friseur war er ganz lieb. Zähne stehen alle sehr
gut.er liebt lange km-Märsche. mit 2 Mahlzeiten ist er auch zufrieden.
ende Mai, holen wir die unumgängliche Tollwut Impfung,, kurz und gut TOP
zufrieden.
liebe Grüße, die Buergers aus Leipzig

 

Englisch Cocker Hündin "Niki" war am Wochenende auf Besuch.

Noch mal vielen lieben Dank für die schönen Stunden.

Mai 2013

Silver Schwester Holly war auf Besuch

Trenner

Liebe Frau Minzlaff,
im Anhang ein paar Bilder von den Zweien.
Die CD und der Ahnenpass sind gut angekommen. Vielen Dank dafür.
Viele Liebe Grüße aus Glauchau sendet Familie Modrack

Hallo, liebe Grüße aus Leipzig, Yakima geht es prächtig. anbei Bilder
für Euch. Wir hoffen allen geht es gut.
Eure Buergers und Yakima. Bis bald!

 

Hallo Ihr Lieben in Raitzen,
liebe Grüße von uns allen hier. mir geht es gut, jeder Tag ist ein
guter Tag. ich tolle herum und entdecke jeden Tag was neues. Ich bin so
stolz auf mich, ich habe den Sprung ins Bett geschafft, ich freute mich
und Frauchen auch, leider lässt sie nix zu das Bett zu
erobern, naja, schlafen tu ich lieber unten, da fällt man nix raus.
spazieren gehe ich auch gern, aber der Schnee, naja, irgendwie muss ich
mich noch anfreunden mit der nassen weißen Maße. Baden tu ich
gern, heut war Badetag, aller 10 Tage gehe ich in meine Wanne, ich liebe
das duschen. vergangenen Dienstag schaffte ich mit Herrchen ein
Häufchen zum Tierdocktor, die Freude war groß er fand kein Wurmei und
keinen Wurm, so blieb mir die Wurm Tablette erspart. seit nix traurig, wenn
ich nix so schnell zunehme wie meine geschwister,ich wiege jetzt 5,3kg
und wachse, schaut mal wie lang ich schon bin. ach ja Frauchen und
Herrchen backten mir leckerlies, danke nochmals für die Rezepte.
viele Grüße eurer Yakima.
PS ,ich freue mich auf den Frühling, dann
besuchen wir euch. byeeeeeeeeeeeeeee:-*

 

Moin Moin aus Emden,

Ja, die kleine Nora ist nun schon mächtig gewachsen, hat ihre ersten Zähnchen verloren und
Ist ein richtiger Wirbelwind. Sie gehorcht aber auch schon sehr gut und wir drei (mit Cira, die englische
Cocker Dame) sind ein richtig gutes Team geworden.
Anbei ein Bild von Nora vom letzten Wochenende für euren Stammbaum.
Ich möchte meine Zeilen hier für heute schließen und freue mich schon auf unser nächstes Telefongespräch.
Alles Gute für euch und beste Wünsche aus Ostfriesland
Eure

hallo ihr lieben in Raitzen,
liebe Grüße von uns allen und Yakima. Yakima war gestern beim Tierarzt
und war aufgeregt, reagierte mit Schluckauf beim Warten, ich ging in der
zeit vor die Tür. der Arzt las sich ihren Ordner durch, den sie uns
mitgaben und er war begeistert. Ich sagte genau die liebe die da drinnen
steckt, wollen wir doch nicht enttäuschen. der Arzt ging sehr liebevoll
mit Yakima um, obwohl der Kleine sich wehrte. Zur Belohnung gab es vom
Arzt seinen Fingere eine leckere Paste mit Vitaminen und omega3
Fettsäuren, statt Leckerli. Yakima befindet sich in bester
Gesundheit, seine kleinen Kügelchen liegen auch ordnungsgemäß im
Lager. er wiegt 4 kg jetzt. die Grund Immunisierung hatt er gut
überstehen. er tobt und lernt fleißig, lässt sich begrenzen ohne
Große Worte. Cesar Milan ist das Vorbild. alleinbleiben für 10 oder
15min.klappt auch.er liegt brav im Körbchen und wartet. im Auto liegt
er in der Box . jetzt wartet er auf sein Futter. heute zu Mittag bekommt
er flecke, mit einem Eigelb, halben Teelöffel
Olivenöl, schmelzflocken, Mineralien.
liebe frau Minzlaff, alles läuft super. ach ja, Wurmkur macht der dr,
nur wenn’s nötig ist, am Dienstag gebe ich Stuhl ab. Tollwut Impfung
zögere ich mit dem Einverständnis des Arztes noch raus und er ist
einverstanden die aller 3 Jahre zu geben. wenn sie Tipps haben, lassen sie
mich gerne wissen, bin dankbar für alles.
Ihre Buergers.

 

Hallöchen,
Holly hat die Fahrt fantastisch gemeistert.
Kein Brechen und kein Pipi im Auto, sie hat geschlafen bis zur Ankunft.
Auch bei der Ankunft war von Fremdeln oder Angst keine Spur.
Sie hat am Abend gleich gefressen, war bislang bis auf ein kleines Malheur
immer draußen pullern und groß machen. Nachts klappt auch prima, einmal
gegen 4 Uhr raus, ansonsten schläft sie schön durch.
Wir sind jedenfalls alle happy und Holly fühlt sich pudelwohl.
Anbei mal ein paar Bilder...
        

 

Hallo Ihr lieben, viele Grüße aus Leipzig von uns allen. Yakima
entwickelt sich gut, ist immer in unserer Nähe, frisst gut.
er bleibt schon 10 Minuten allein ohne zu winzeln, mein Mann war im
Keller, kam wieder hoch und Yakima lag in seiner Box und wartete brav, er
ging von allein rein. Autofahren macht kein Problem, wo er ebenfalls in
der box ist. wenn wir zusammen alle fahren, nehme ich ihn vorn rein in
meine Jacke, da fühlt er sich wohl und schläft während der Fahrt. Ich
muss abends immer zur physio wegen meinem Fuß, dort durfte er mit
rein, er war so lieb, schaute sich alles an und legte sich dann auf meine
socken und wartete brav.an der Luft ist er jeden Tag, läuft schön ruhig
an der Leine, nun ist sehr kalt, nach 15 Minuten nehme ich ihn dann in die
Jacke vorn rein und dann setze ich ihn wieder ab und er läuft dann
weiter, wir machen bei der Kälte nix so lange runden, gebadet wurde er
auch, ich nutze das Tee baum Shampoo für Hunde.
in der Wohnung ist er mobil, meldet sich nachts wenn er raus muss.
ich freue mich auf den Frühling, dann besuchen wir euch, eure Buergers

 

 

Hallo Frau Minzlaff,

wir sind sehr gut am Samstag Abend zu Hause angekommen. Casper (jablerwocki) hat die Fahrt sehr gut überstanden und hat sich mittlerweile sehr gut eingelebt. Wir haben wie sie schon merken den Hund umgetauft, wir hoffen es ist ok. für sie. Also der Name ist Casper.

Casper läuft sehr schön bereits an der Leine und weiß bereits wo sein zu Hause ist. Auch mit der Sauberkeit funktionier es sehr gut.

Mann muss schon sagen sie haben eine sehr gute Vorarbeit was die Erziehung angeht geleistet, Super

.Lg aus AumenauFamilie Rostek

 

Liebe Frau Minzlaff,

ich habe mal wieder auf ihrer  website geschaut und die wunderbaren aktuellen ami-welpen bewundert.

Joleen ist soooo entzückend! Was für ein süsses kleines cockermädchen.

Wie sie wissen, liebe ich ja weiss/goldene amis da könnte ich schwach werden und sofort zu einem Besuch in Raitzen aufbrechen.

Unserer Gioia geht’s gut. Sie bekommt fast ausschließlich Rohfutter bzw selten Markus Mühle und das fkt richtig gut. Danke für den Tip! Ab sofort und in Zukunft nur barf.

Und Gioia mit ihrem Teddy, der muss immer mit. 

Viel Freude mit den wunderbaren Welpen!!!!

Herzliche Grüsse aus Leipzig

 

Zurück