Hauptmenü

Aktuelle Welpen
Aufzucht
Welpengallery

Rasseinfo

 

 

 

Meine Hunde
Unvergessen
Gallery

 

FAQ

Austellung
Pokalsammlung
Bilder

Fütterung & Gesundheit
Homöopathie
Ohrenpflege

Rund um den Hund
Rezepte
Sozialisierung

 

Welpenpost aus dem Jahr 2011

Hier sehen sie Briefe und Bilder von unseren Cockern im neuem Zuhause.

Wir danken allen fleißigen Schreiber/inen. Vielen herzlichen Dank!

(Bitte haben sie ein wenig Gedult beim laden der Bilder.Vielen Dank.)

Liebe Fam. Minzlaff,
wir wünschen Ihnen und allen Vierbeinern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.
Herzlichst – Ursula u. Wolfgang Sippel mit Lady Ives aus Potsdam.
Unsere Ives ist nun schon 6 Jahre und eine ganz tolle Hündin. Sie begeistert uns immer wieder mit ihrem Charme und Temperament und für Cherie, ist sie die beste Kumpeline. Übrigens auf dem Hundeplatz beim Agility ist sie super gut.

Trenner

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

wünschen Euch

Tobi u. Familie

Trenner

Hallo liebe Cocker-Rancher,
hoffe es geht Euch allen gut.
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen Euch und Euren Hundis
Fam. Ibsch mit Sissi und Angie

 

Trenner

Hallo liebe Familie Minzlaff,

nun ist die kleine Ella schon zwei Wochen im schönen Bautzen, und es wird so langsam Zeit, dass wir uns mal melden.

Ella geht es sehr gut, sie ist sehr aufgeweckt, kontaktfreudig, neugierig, verschmust und wird nun von Tag zu Tag frecher. ;) Sie schläft von Anfang an durch, und auch so noch ziemlich viel tagsüber.. abends dreht sie dann auf und will spielen. An der Leine läuft sie auch super.. Wenn sie Lust hat, oder ein Leckerli rausspringt hört sie auch schon auf Komandos. Stubenrein ist sie noch nicht, da müssen wir noch arbeiten. Dafür klappt das baden und tägliche Kämmen völlig ohne Probleme.


Alles in allem waren es jetzt zwei aufregende Wochen, und jeder Tag bringt etwas neues..

Vielen, vielen Dank für alles,

Saskia, Ella und Familie

PS: ich hab noch ein paar Fotos angehangen, ich hoffe es sind nicht zu viele..

Trenner

Hallo Familie Minzlaff,
morgen werden es schon 7 Jahre, dass ich bei Ihnen den lieben Tabs abholen konnte.
Ihm geht es nach wie vor gesundheitlich gut.
Alles in allem war meine Entscheidung vor 7 Jahren unbedingt richtig und wir haben sehr viel Freunde an dem Tier und sind Ihnen sehr dankbar.
Erst letzte Woche war er wieder mit im Wanderurlaub in Oberbayern und auf dem Kehlstein in Berchtesgaden.
In der Sächsischen Schweiz wandert er gelegentlich  locker mehr als 26 km am Tag mit.
Anbei  aktuelle Fotos zur Ansicht und Ihnen wiederholt ein herzliches Dankeschön für diesen lieben und schönen Hund.
Den Sommerschnitt sehen Sie uns bitte nach, er entspricht sicher nicht den Vorgaben der Juroren.
Wir grüßen Sie herzlich aus Radebeul.
Ihr Klaus-Jürgen Rudolf und Fam.

Trenner

Hallo,
Wollte mich mal melden,

hab mich ganz gut entwickelt , Frauchen hat mich heute mal gewogen, 9,6 Kilos hab ich schon.

Laufe auf den Feldwegen auch ohne Leine, da kann man sich richtig austopen, meistens höre ich auch auf Frauchen oder Herrchen,
aber wenn ich ein Federvieh , zB. einen Bussard sehe dann höre ich nichts mehr und versuche den komischen Vogel zu fangen.

Hab viel Unsinn im Kopf und halte meine Familie ganz schön auf Trapp.
Verstecke gerne die Schuhe oder schleppe auch gerne die Klamotten durchs ganze Haus.

War in Nürnberg auf Hundeausstellung, da gab es vieeeel zu sehen, da hat uns eine Frau angesprochen, die auch schon zwei Amis hat,
die wollte eventuell noch ein Weibchen und hat sich für meine Schwester interessiert.
Wäre super ,wenn meine Schwester auch bald ein neues zu hause findet!

Bis ,bald

Grüsse aus Franken,
euer Tobi (Explorer)

Trenner

Hallo Cockerrancher!

Bei mir läuft alles gut, bekomme jetzt Josera Junior und einmal am Tag Mischkost.
Frauchen und Herrchen gehen mit mir viel Gassi in den Tierpark ....da lerne ich sehr viel neues.
Hab jetzt schon 7,5 Kilo und entwickle mich gut, habe zur Zeit 8 Reißzähne und bin noch voll im Zahnen.
Nächste Woche gehe ich mal zum Tierarzt wegen der Wurmkur.

Bis bald,
Grüsse aus Unterfranken,
Tobi(Explorer) mit Anhang

Trenner

Hallo,

Hab mich schon ganz gut eingelebt,

mein Frauchen hat mir schon Sitz, Platz und Pfödchen beigebracht und

 gestern hab ich beim Gassigehen mit zwei Cockermädchen das erste mal mein Beinchen gehoben !

Grüsse nach Sachsen,

Tobi (Explorer)

Trenner

Hallo Gabriela,
schöne Grüße erstmal aus Franken(Egenhausen)! Mein Name ist Manuela Weck das neue Frauchen vom Tobi, mein Mann wollte ihn ja Elvis nennen aber na ja.
Den ersten Tag war er richtig müde und total hungrig, ging richtig gut in der ersten Nacht, am nächsten Morgen ist er schon mal vor lauter Aufregung ausgelaufen :-)
War auch gleich mit auf Tour zum Freßnapf, er hat sich tapfer geschlagen. Die zweite nacht war O.K. mußte ihn aber in den schlaf streicheln und hat Tapfer im Körbchen übernachtet.
Heute war er im Tierbedarf Mayer und hat einen aufdringlichen Bobteil seine kleinen Zähne gezeigt. Er ist so ein lieber Kerl und hört fast schon aufs Wort wenn man ihn ruft, natürlich auch mit Leckerlis in der Tasche.

Bis bald, melden uns Wieder!

Trenner

Mai 2011

Cham Cham war bei uns zum hübsch machen.

Er hat sein Zuhause ind Senftenberg!

Trenner

Auch Charly aus Meissen war zum schneiden da!

Trenner

Hallo frau Minzlaff,
haben durch Zufall beim Stöbern die cocker ranch gefunden, und schon kullerten wieder die Tränen...

wir haben vor ca 14 Jahren Franky from Big Sentinel gekauft, einen schwarzen Ami und ihn gleich Lumpi genannt.  Sie meinten sein Vater heißt wohl auch Lumpi.

Ich weiß nicht ob sie sich an uns erinnern, der kleine junge Patrick und seine Eltern. Wir kamen aus Dresden.

Unser Lumpi ist am 30.11.2009 nach langer schwerer krankheit (Krebs) in unseren armen gegangen.
aber die Jahre mit ihm werden wir nie vergessen, und an tagen wie heute kullern noch immer die Tränen.

wir wünschen ihnen noch viel Erfolg bei der Zucht!

liebe grüße frau glöß, damals gabler

das Bild ist lumpi im September 2009  

Trenner

Hallo Cocker Ranch .
Vielen Dank für die Bilder und die Ahnentafel .
Bingo geht es gut , er wächst und gedeiht , ist mächtig frech und hält uns immer in Schach .
Anfang März mussten wir unsere alte Hündin einschläfern lassen und somit ist er
nun bei uns der King .

MfG  Fam. Bergler

 

Trenner

Hallo,

Vielen Dank wir haben alle Papiere bekommen .
Dem kleinen geht es gut!!!Er kann schon "Sitz, Platz und Pfote geben".
Er ist auch gesund und isst gut. Natürlich ist er auch gewachsen.
Dazu haben wir ihnen ein Foto von ihm geschickt.
Tschüssi!!!

Trenner

Guten Abend,

unsere Mädchen haben eine Riesen-Spardose gebastelt mit dem Kopf von einem Cocker darauf.

Wie gesagt der Plan "Operation Spielgefährte für Tommi" ist angelaufen. ;o)

Hier noch ein aktuelles Bild von Thomes.

viele Grüße
Familie posner

Trenner

Hallo Frau Minzlaff,

ich wollte Ihnen ein großes Lob für Ihre Homepge geben, die ist echt super geworden.

Ich habe 1997 zu Weihnachten einen Ami Cocker aus Ihrer Zucht bekommen. Er hieß Eddy. Leider ist Eddy 2007 an einer Krebs-OP gestorben, aber er war der beste Hund allerzeiten.

Machen Sie weiter so =).

Ich hoffe Sie züchten noch Jahre, denn mein nächster Hund soll wieder ein Ami Cocker von Ihnen werden.

 

Mit lieben Grüßen

Franziska Pirl

Trenner

Xenja from Big-Sentinel

Hallo, danke für die Mühe und die tollen Fotos.
Und nun ein paar Bilder von unserer Xeni.
1.Bild: Xenja mit meiner Familie bei einem Ausflug nach Schloss Pillnitz
2.Bild: ist im Winter 2010 entstanden,als sie eine Weile bei meiner Mam wohnte.
3.Bild: Coco und Xenja auf dem Teppich (Weihnachten 2010)
4.Bild: Unser kleines Rudel :)

Trenner

Liebe Grüße

Hallo ihr Lieben,

wollen Euch einen guten Rutsch ins  neue Jahr wünschen und natürlich viel Erfolg.
Sammy geht es gut- der Liebling der Fam Daum. 
Waren mal wieder auf Eurer Seite- wo ist denn Smoker und Ilonka- hoffen den beiden geht es gut.

Warten auch schon sehnsüchtig auf die Welpenpost von 2010 und 11

Liebe Grüße  

 

Trenner

Liebe Familie Minzlaff,
viele liebe Grüße und frohe Weihnachten wünschen Donald und Familie Knipping aus Mittweida.
Wir freuen uns sehr, daß Donald zu unserer Familie gehört.
Er ist ein sehr liebenswerter und folgsamer Hund.
Liebe Grüße und weiterhin so großartige Zuchterfolge!
..wünscht Familie Knipping

Trenner

Hallo Cocker-Ranch'er !

Heute sollen Sie mal eine Nachricht von- Fly- erhalten. Es sind ja nun
schon 8 Wochen vergangen seit Fly bei uns ein neues  zu Hause gefunden
hat. Es war eine gute Wahl  von uns, uns für die Züchter der Cocker- Ranch
und ihren Hunden entschieden zuhaben und insbesondere für die Super
süsse Fly. Mit der Fly und unserem 2. Cocker , die Fleur, ist es
Wunderschön zuerleben wie die kleine sich entwickelt.
Wir erlauben uns noch ein Paar Bilder von Fleur und Fly zu senden.

        Wir wünschen den Cocker-Ranchern eine besinnliche Weihnachtszeit
        Viele Grüße aus Freital von Fa.Schad

 

Trenner

Liebe Familie Minzlaff,

Am Ortsausgang war mit dem Gejammer schon Schluss, dann hat Fanny friedlich geschlafen bis Halle. Angekommen zu Hause, ist sie gleich raus aus der Box,  hat sich sofort auf dem für sie vorbereiteten Kissen niedergelassen und an ihrem Spielzeug rumgezurrt. Alles in allem macht sie einen wunderbaren Eindruck, wir sind hin und weg; jetzt werde ich Kinder und Hund ins Bett bringen.

Vielen Dank, später berichte ich mehr,

Familie Staege

Trenner

Hallöchen,
hier schreibt Euch Familie Wegner mit Vicky (Veronica from the Big Sentinel) ;0).
Na kennt Ihr die Maus noch?
Wir wollten mal ganz liebe Grüße rüber senden.
Ja ja vergessen haben wir die „Hundeeltern“ nicht.
Wunderschöne Welpen habt Ihr immer.
Wenn unser Felix mal nicht mehr ist, dieser wird im Dez. 13 Jahre,
dann hoffen wir auf einen wunderschönen Hund von Euch (ähnlich Evangelina).
Ganz liebe Grüße
Michaela und Familie sowie Vicky.

Trenner

Bilder von Sammy

Trenner

Hallo Familie Minzlaff,
wir haben schöne Neuigkeiten: bei uns steht im Februar 2012 zwei-beiniger Nachwuchs ins Haus und das ist für uns alle, auch für Rocky (alias Xandor), eine ganz neue Erfahrung. Cocker sind so tolle Familienhunde, aber dennoch wird das natürlich für uns alle eine große Umstellung und nun wollten wir mal bei Ihnen fragen, ob Sie ein paar Tipps und Tricks haben, wie wir unserem Rocky diese Umstellung möglichst einfach machen können. Er hat oft Kontakt mit Kindern in verschiedenen Altersgruppen. Wir haben sogar schon einen Kindergarten mit ihm besucht, weil die Kinder dort gerade alles über Hunde gelernt haben und er hat dann dort sein Gebiss gezeigt, die Kinder haben etwas über den Körperbau gelernt und einige haben ihre Angst vor Hunden überwunden, als Rocky seine viele Kunststücke aufführte. So etwas macht er ganz prima. Aber es ist natürlich etwas anderes, wenn das Kind mit ihm zusammenlebt. Was können Sie uns da empfehlen?
Ich schätze, er merkt schon jetzt die Veränderung, denn er ist wirklich sehr anhänglich und schmusebedürftig geworden. Wir wollen ihn natürlich auch einbinden, wenn das Baby da ist. Er apportiert zum Beispiel sehr gerne und ich denke, dass kann man dann schon nutzen und ihn so einbinden. Aber vielleicht haben Sie ja noch einen Ratschlag den Sie uns mit auf den Weg geben möchten.
Anbei noch zwei relativ aktuelle Fotos von unserem kleinen Schmuckstück Rocky.
Ganz liebe Grüßen
Jenny aus Berlin

 

Trenner

Hallo zusammen,
Aktuelle Fotos werde ich nachher oder morgen mal schicken.Wir schauen immer noch gern mal nach Welpen, seitdem wir Fly haben. Mit Fly mussten wir auch eine Sache üben, Bei manchen Mahlzeiten fing er auch immer an böse zu knurren, wenn einer von uns oder der kleine Hund in seine Nähe kamen. Wahrscheinlich musste er sich bei den anderen Geschwistern immer durchsetzten beim Fressen. Jedenfalls haben wir es mit Training hinbekommen, ihm die Angst zu nehmen und er weiß, das wir ihm nichts wegnehmen sondern das Fressen geben. Gestern hatten wir erst wieder eine schöne Gegebenheit. Irgendwie ist hat er mit meiner großen Tochter zusammen das Grundstück verlassen. Mein alter Cocker hätte damals die Gelegenheit genutzt mal ne Runde zu drehen. Fly stand stattdessen vor der Tür und jammerte und bellte das wir ihn rein lassen sollten.
Wir haben sogar schon mit dem Gedanken gespielt, dass wir uns evtl eine Hündin holen, wenn der andere Hund mal nicht mehr sein sollte. Er ist ja schon 10 und Shi Tsu s werden ja nicht so alt. Wir haben dann aber gesagt diese sollte etwa so aussehen wie Smoker. Na mal sehen was so passiert. Ich melde mich dann mit Fotos das nächste mal
LG Denis

 

Trenner

Hallo Familie Minzlaff

Wir wollten uns mal kurz melden und über unseren glücklichen Fly berichten. Er ist ja jetzt schon ein "großer Junge". Wir haben viel Spass mit ihm. Er ist wie sein Vater absolut verspielt und genauso sensibel wie seine Mutter. Er liebt absolut unsere Nähe und ist auch total treu. Natürlich ist er auch cockertypisch stur und lässt sich gern zweimal bitten, wenn wir was von ihm wollen. Aber er ist genau richtig für uns. Er zieht immer alle Blicke auf sich weil er so schön gezeichnet ist und so ein liebevolles Wesen ist. Ich hoffe bei Eurer Zucht läuft auch alles so, wie ihr euch das vorstellt.
Viele Grüße aus Schönwalde von Familie Janocha und natürlich von Fly

Trenner

Hallo Frau Minzlaff,

Plumm Platsch gehts TOLL!
Er ist wie ein kleiner Springfloh, deshalb haben wir ihn Floh Kafka genannt.
Wir gehen seit 1 Monat zur Hundeschule und er macht sich ganz toll,
wenn da nicht diese netten Hunde und Dieses leckere Gras währen die ihn ablenken.
Seine Lieblingsbeschäftigung ist und bleibt das Fressen !!! : )
Mit meinen Ganzen Tieren versteht er sich toll, besonders bei meinen Hasen ist er zärtlich und schlabbert sie ab.
Seine 1. Zecke hat er gut überstanden.
Wir würden ihnen gerne aktuelle Fotos schicken, doch unser Fotoapperat ist auf misteriöse weise verschwunden,
doch hier ein paar alte Fotos.
Er ist schon ein großes Stückchen gewachsen und hat ein gut gefüllten Bauch.
Seine Entwurmung hat er bekommen und alles ist toll.


Liebe Grüße, Dana Gerber + Familie    

 

Trenner

Hallo liebe Familie Minzlaff,
wir wollten mal wieder liebe Grüße senden und von Rocky (alias Xandor) berichten. Wir sind gerade umgezogen und Rocky hat sich super in sein neues Heim eingelebt. Außerdem haben wir mit dem Schleppleinen- Training begonnen, um ihn irgendwann mal ohne Leine laufen zu lassen.
In der neuen Wohnung kann er aus dem Fenster schauen und da wir in einer sehr grünen Ecke Berlins wohnen, passiert es schon mal, dass er Rehe beobachten kann oder Hasen.
Sonst ist er natürlich fit und munter und der liebste Hund, den ich kenne!
Eine seiner Halbschwestern ist ja vor etwa einem Monat nach Berlin gezogen und die beiden haben sich auch schon kennengelernt. Eine ganz Süße, die Lotte (alias Duchesse).
Liebe Grüße und Rocky drückt die Pfote
Schmidt
Ps: Im Anhang einige Fotos von der Begegnung der beiden…

 

Trenner

Diana Queen (Sissi) trimmen

Hallo Frau Minzlaff
Wir hatten vorgestern miteinander gesprochen wegen der Adresse von dem Hundesalon bei Chemnitz. Ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie mir die Adresse schicken könnten. Wir sind der Meinung das unser Hundesalon in Olbernhau den Cocker nicht richtig trimmen kann. Die Frau hat unserer Sissi bestimmt den Rücken geschoren obwohl wir es ausdrücklich verboten hatten. Wir waren aber nie dabei weil der Hund dann nicht ruhig halten würde. Nach einiger Zeit fängt das Fell an den Schultern an sich zu ringeln und liegt dann nicht mehr richtig an. Vielen Dank für Ihre Hilfe

MfG Benjamin R.

Trenner

Hallo liebe Familie Minzlaff,

wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest. Unser Donald wächst und gedeiht. Es geht ihm sehr gut und
er macht uns sehr viel Freude.  
Liebe Grüße
Nicole Knipping 

 

Trenner

Hallo liebe Fam. Minzlaff,

durch Zufall bin ich auf ihre Internetseite gestoßen. Wir haben bei ihnen unseren Oskar ( Nicco Simon) gekauft. Er ist nun schon 5 Jahre alt und unser Sonnenschein. Die vielen Briefe in ihrer Welpenpost haben mich inspiriert auch ein paar Grüße aus Gauernitz zu schicken.
Die ersten Jahre waren ganz schön aufregend. Da Oskar uns mehrfach ausgebüchst( über den Zaun geklettert) und zu seiner Freundin "spaziert" ist, mußten wir ihn zu seiner eigenen Sicherheit kastrieren lassen. Denn in unmittelbarer Nähe ist die B6, über die er mehrfach gejagt ist und dabei den Verkehr lahm legte.
Da das mit den Hormonen nun auch geklärt ist, haben wir wieder einen ganz braven Lebensgefährten. Er hat noch nie etwas kaputt gemacht, war nur einmal krank, fährt leidenschaftlich gerne Auto und begleitet uns in jeden Urlaub oder auf jeden Ausflug. Schade, dass Mama ihn nicht noch mit auf Arbeit nehmen kann!
Ihre neuen Welpen sind ja wunderschön. Evangelina hat es mir ja sehr angetan. Aber ich muß mich vorerst der Familienmehrheit beugen, vorerst!!!
So ganz liebe Grüße von Oskar und seiner Familie. Vielleicht kommen wir sie mal mit Oskar besuchen.

Tschüß Fam. Rietzschel

Trenner

 

Trenner

Zurück