Hauptmenü

Aktuelle Welpen
Aufzucht
Welpengallery

Rasseinfo

 

 

 

Meine Hunde
Unvergessen
Gallery

 

FAQ

Austellung
Pokalsammlung
Bilder

Fütterung & Gesundheit
Homöopathie
Ohrenpflege

Rund um den Hund
Rezepte
Sozialisierung

 

Welpenpost

Hier sehen sie Briefe und Bilder von unseren Cockern im neuem Zuhause.

Diese sind hier aus dem Jahr 2007 und älter!

Wir danken allen fleißigen Schreiber/inen. Vielen herzlichen Dank!

(Bitte haben sie ein wenig Gedult beim laden der Bilder.Vielen Dank.)

Fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünschen Fam. Spieß-Velez. Nun ist klein Berry schon ein halbes Jahr alt. Sie ist schon lange Stubenrein, und beherrscht nun die Grundbegriffe Fuß, Sitz, und Platz. Sie ist zudem sehr lerngierig. Klein Berry ist ein schmuse Bär der ganzen Familie geworden. 
Viele Grüße Familie Spieß-Velez mit klein Berry

 

Trenner

Frohe und besinnliche Weihnachten, sowie ein gutes und gesundes Neues Jahr
wünscht Ihnen D.Speer
Mit Helena bin ich sehr zufrieden, sie entwickelt aber leider einen starken Jagdtrieb, und will im Wald immer mal gerne verschwinden. Durch ihr unbändiges Temperament flitzt sie auch im Garten ständig herum und stöbert Vögel auf. Da sie aber sehr gut gehorcht, kann ich sie noch frei laufen lassen. Wir sind ja täglich 1 Std. im Wald unterwegs, denn sie braucht den Auslauf. Im Frühjahr kann sie dann am Fahrrad laufen, da kann ich nicht mehr in den Wald gehen, weil die vielen Wildschweine Junge haben.
Herzliche Grüße
D. Speer

Trenner

Hallo Familie Minzlaff
Guten Tag Familie Minzlaff. Hier meldet sich die Familie Heidenreich und ganz besonders Franz Josef. Er ist jetzt knapp über ein Jahr alt, hat sich prächtig entwickelt, ist der Liebling der ganzen Familie und macht uns wirklich richtig Freude.
Franz Josef ist sehr gelehrig, neugierig, verspielt und unwahrscheinlich anhänglich seinem Herrchen gegenüber.
Er ist sozusagen der Schatten und überall wo Herrchen ist, ist auch Franz Josef.
Selbst wenn im Garten 3 Stunden Rasen gemäht wird, folgt Franz Josef auf Schritt und Tritt.
Ansonsten schläft Franz Josef am Vormittag ganz gerne, tobt dann bis in die Abendstunden rum und freut sich auf den täglichen Spaziergang um riesige Äste durch den Wald tragen zu können.
So Familie Minzlaff, liebe Grüße von uns an Sie nochmals und bis Bald.

 

Trenner

Liebe Familie Minzlaff,
hiermit senden wir Ihnen mal wieder einige Fotos von unserem Rocky .
Mit freundlichen Grüßen
Ravenhorst

 

Trenner

Hallo alle zusammen,
Ich bin´s der kleine Zeppi bin jetzt schon 9 Monate alt und immer sehr lieb und freundlich ich laufe schon gut an der Leine und auch kurze ungefährliche Strecken frei. War auch das 2. Mal beim Hundefrisör und danach sehe ich immer ganz anders aus und meine Adoptivfamilie sagt auch ich verhalte mich auch anders.
Die Welpen sehen ja toll aus Zobel weiß ist eine schöne Farbe.
Sind alle vermittelt und hat auch Avatar ein schönes zu Haus bekommen ?
Viele Grüße von meiner Familie sendet der kleine Zeppi

Trenner

Werte Familie Minzlaff,
heute bin ich, Ihr ehemaliger  Cocker-Blauschimmel, 4 Monate alt. Mir geht es gut. Ich habe ein schönes und neues zu Hause gefunden. Am liebsten spiele ich mit Tim und Paul, sowie im Garten herum Toppen finde ich toll. Ich mache auch manchmal etwas Blödsinn, z.B. klaue ich gern von meinem Frauchen die Dekorationen aus dem Herbstkorb vor der Eingangstür. Das fressen, welches mir angeboten wird, habe ich Ruckzug verschlungen, nur am Anfang schmeckte es mir nicht so, denn ich dachte oft an Sie zurück. Hin und wieder Muss Frauchen mit mir etwas schimpfen, weil ich in den Keller gemacht habe, aber zum größtenteils klappt es ganz gut.
Also mir gefällt mein neues Heim, und Sie brauchen sich keinen Kopf zu machen wie es mir wohl geht. Natürlich gut!
Ich grüße Sie
Ihr Cocker - Blauschimmel Charly und Familie Kerstan aus Pulsen

 

Trenner

Hallo Frau Minzlaff,
Helena wird in 10 Tagen 5 Monate alt und ich bin mit ihr sehr zufrieden. Sie hat ein sehr schönes Gebäude und kann gut laufen. Ihre neue HP ist sehr gelungen.
Freundliche Grüße
D. Speer

Trenner

Hallo Ihr Lieben,

hier zwei Fotos von Rocky. Das eine zeigt ihn als Katzenvater und das andere ist sein Lieblingsplatz.

Liebe Grüße

Manu & Co.

 

Trenner

Hallo Fam. Minzlaff !
Heute nach fast 3 Monaten wo wir unseren Freddy von Ihnen abgeholt haben
möchten wir ein bar Bilder Ihnen zukommen lassen.
Er hat sich gut gemacht in der Hundeschule macht er sich auch prächtig, er ist
sehr lebhaft und springt alle an. Dies müssen wir Ihn noch abgewöhnen.
Er hat aber sehr viel gelernt zum Beispiel Sitz u. Platz.

Bis bald Fam. Schlaffke

Trenner

Hallo liebe Familie Minzlaff,
pünktlich zum 1. Geburtstag am 2. Juli 2007 senden wir Ihnen einen lieben Gruß von Ultra Magic (genannt Aros) aus Ihrem U-Wurf.
Aros hat gerade sein Geburtstagsgeschenk "ausgepackt" und schmatzt jetzt mit Hingabe an einem dicken Schweineohr :-))
Es ist so schön zu sehen, wie er sich entwickelt. Wir können uns gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne ihn war. Er ist ein richtig
lieber Familienhund - und eine große Liebe zwischen unserem Sohn und ihm. Am vorigen Wochenende haben die zwei einen Pokal
beim Juniorhandling gewonnen. War das ein Spaß beim Vierbeiner und Stolz beim Zweibeiner :-)) Aros liebt es, sich jeden Sonntag
beim Agility auszutoben. Er scheut sich vor gar nichts und macht so manchem großen Hund etwas vor. Vor allem der Rasensprenkler
hat es ihm angetan oder Seifenblasen - da könnte man ein Buch schreiben .... Also - wir hatten schon so viele schöne Erlebnisse mit
unserem Aros, er ist ein so lieber, braver Hund, der uns am allerliebsten alles klaut :-)). Nichts ist vor ihm sicher und man kann ihm
überhaupt nicht böse sein, wenn er uns in der größten Hektik mal wieder den Besen stibitzt und damit durch den ganzen Garten düst.
Noch dazu ist er ein gaaaaanz hübscher. Schon oft wurden wir auf seine schöne Farbzeichnung angesprochen - und ein bisschen eitel
ist er auch. Mit Hingabe lässt er sich baden, pflegen und bürsten und kuschelt sich dabei richtig an uns. Fehlt bloß noch das er schnurrt... :-))
Also, wir freuen uns auf Donnerstag, wenn Sie ihn in "voller Pracht" bewundern können. Bis dahin ganz liebe Grüße von Familie Wächter
und einen schönen Geburtstagsgruß an alle U-Geschwister. Ein dicker, feuchter Stups von Aros vor allem an seine Eltern Smoker und Jena.

 

Trenner

Hallo , liebe Cocker-Rancher !

Ich wollte mal kurz etwas von mir hören lassen , da ich ja jetzt wieder aussehe wie ein Ami-Cocker , Dank euer Hilfe , ( ich brauchte mal wieder einen Frisör ) . Ich wurde am 25.10.05 hier auf der Cocker-Ranch geboren , heiße Isaboo from Big-Sentinel und zog im Januar 2006 in mein neues zu Hause nach Torgau . Hier wohne ich bei der Familie Henze und hier geht es mir gut . Probleme habe ich nie gemacht , war ganz schnell sauber und krank war ich noch nie .
Natürlich bin ich immer fröhlich und lustig und auch sehr verspielt , ich schleppe alles rum. Bei meiner Familie werde ich richtig verwöhnt und Darf auch alles . So nun gehe ich wieder Gassi und wenn ich mal wieder einen Frisörtermin brauche ruft mein Frauchen bei euch an OK . Bis bald eure Isaboo !

Trenner

Danke für die Unterlagen, hier die gewünschten Bilder
von Tinchen aus Ilmenau-Roda

 

Trenner

Hallo Frau Minzlaff,
nun ist Helena schon 4 Wochen bei mir und hat sich gut eingelebt. Sie geht ohne Leine und gehorcht auch schon sehr gut.  Liza betrachtet sie als ihre Enkelin , weist sie aber manchmal in die Schranken, wenn sie es zu übermütig mit ihr treibt, denn sie ist ein richtiges Temperamentsbündel. n.
Herzliche Grüße
Dagmar Speer

Trenner

H Liebe Familie Minzlaff,

nun wird es aber wirklich höchste Zeit, dass wir uns bei Ihnen melden und Ihnen erzählen, wie es der Urmeline geht. Gleich mal vorweg: sie ist ein richtiger Schatz! Sie hat immer gute Laune und ihr fällt immer noch ein Schabernack ein. Rennen und toben und stundenlange Spaziergänge liebt sie besonders, dann ist sie so richtig in ihrem Element.
Sie hat sich sehr schnell und problemlos eingelebt. Nach ein paar Wochen hatte sie so eine Trotzphase, wo sie ausprobieren wollte, wie weit sie gehen kann. Wer nicht kommt, wenn man ruft, muss dann halt mal allein zuhause bleiben - und das ist gar nicht schön, also überlegt man sich, dass man wohl doch besser kommt, wenn man gerufen wird. Das klappt seitdem ganz gut. Am Anfang war sie Fremden gegenüber sehr zurückhaltend, aber auch das hat sich ganz schnell gelegt, mittlerweile begrüßt sie Fremde schwanzwedelnd. Na ja, genau genommen wird vorne furchterregend gebellt und hinten freudig gewedelt, aber auf jeden Fall ist nichts von ihrer früheren Befangenheit mehr übrig. Ich denke, das hat sie von unserem Collie gelernt, Jodie liebt Menschen über alles und muss jeden begrüßen, und natürlich darf Urmel ihr da nicht nachstehen. Leider hat sie sich auch das Socken fressen von Jodie abgeschaut. *seufz* Und in was die Beiden sich beim Spazierengehen manchmal wälzen, darüber breiten wir auch besser den Mantel des Schweigens, Hauptsache ist ja schließlich auch, dass die Hunde ihren Spaß haben. Jessie, unser großes Cockermädel, ist natürlich mittlerweile viel zu erwachsen für so was. Manchmal habe ich den Eindruck, Jessie schüttelt heimlich den Kopf über die beiden Teenies. Sie mag doch lieber Cocker-Wettrennen. Vier flatternde Ohren sind dann alles, was man sieht, wenn sie losrennen.

Mein Mann behauptet ja, Urmel wäre ein getarnter Collie. Er wollte ja eigentlich gar keinen Cocker, und nun hat ihn dieses kleine Hundekind so richtig um den Finger gewickelt, da muss sie doch ein getarnter Collie sein? *lach* Wenn er abends von der Arbeit heimkommt, stehen alle drei Hunde an der Tür und veranstalten ein Konzert, frei nach dem Motto "nicht schön, aber laut". Urmel wartet dann schon sehnsüchtig, dass Papa seinen Computer anmacht. Dann landet sie mit einem Riesenhops auf dem Sessel neben ihm, kuschelt sich an ihn und schläft ein. Meistens kommt vorher noch ein lauter Seufzer - "ich armes, vernachlässigtes Hundekind musste wieder mal den ganzen Tag warten, bis sich jemand kümmert" - und dann schläft sie tief und fest und schnarcht dabei.

Sie hat auch Hundefreunde, an erster Stelle natürlich Jessie und Jodie. Dann ist da noch das Yorkie-Mädel von der Nachbarin (Urmel konnte es erst nicht fassen, dass es wirklich so kleine Hunde gibt? Lizzie war aber auch wirklich sehr klein, selbst für einen Yorkie.) und dann die Bella, ein Bearded Collie vom Bauernhof. Bella geht öfter mal mit spazieren, sie ist ungefähr so alt wie Jessie, also etwas über ein Jahr, und auch noch längst nicht so richtig aus dem wilden Alter raus.

So, hier kommen die "bin ich nicht schön?"-Bilder.
Und ja, wir finden sie unheimlich schön.
ein, sie war nicht frisch gebadet an dem Tag, sie glänzt immer so, sie ist halt einfach bildschön. Das da auf dem Kopf haben wir auch noch in groß:

 

Eines Morgens stand sie auf und hatte diese Locke auf dem Kopf. Und die Locke ist immer noch da und will auch nicht weg. Wir rätseln die ganze Zeit, war es jetzt Max oder Moritz, der so eine Locke auf dem Kopf hatte? Ist aber auch egal, Urmel hat jedenfalls Temperament genug für alle beide.

Soviel mal für heute. Das Fell wächst noch, und sobald Urmel aussieht wie ein Yeti-Cocker, machen wir natürlich noch mehr Bilder.
Ganz viele liebe Grüsse
Ella und Steve Stiehl
mit Urmel, Jessie und Jodie

 

Hallo , ich bin heute hier auf der Cocker-Ranch zu Besuch , ich heiße Tacky from Big-Sentinel , gerufen werde ich Resi und bin am 25.01.2003  geboren . Ich wohne schon lange in Riesa  /  Ortsteil Moritz , dort geht es mir richtig gut , hier habe ich eine nette , liebe Familie die mich so richtig verwöhnen . Ab und zu komme ich hier zu den Cocker-Ranchern um mich ganz hübsch machen zu lassen , auf Wusch meines Frauchens immer ganz kurz . Ich war noch nie richtig krank und bin auch noch ganz verspielt, am liebsten spiele ich mit den Ball . Viele Grüße eure Resi

allo Familie Minzlaff,
wir wünschen ihnen auch ein frohes Osterfest.
Wie ja schon gesagt hat sich der kleine Rocky bestens bei uns eingelebt. Er schläft viel, isst viel und erlebt jeden Tag eine ganze Menge tolle Sachen. Wir haben sehr viel Freude mit ihm und sind sehr dankbar, dass das alles so gut geklappt hat (mit der Ahnentafel usw.).
Rocky liebt unsere Katze und die Katze liebt ihn. Die beiden spielen zusammen, schlafen zusammen und fressen sogar zusammen.
Wir sind wirklich sehr glücklich und genießen es.
Mit freundlichen Grüßen
Denny Ravenhorst

 

Hallo liebe Fr.Minzlaff
Die Sweety ist zwar von ihnen aber ich habe sie von einer Bekannten bekommen. Aber sie ist eine ganz süße Maus.
Ich bin auch ganz stolz auf die kleine Maus ist wirklich eine ganzzzzzz süße. Werde sie öfters berichten wie es Sweety geht. Und wenn es was neues gibt. Es ist alles ok mit ihr.
Viele liebe Grüße Uta ,Sweety und Lela

Trenner

Hallo Frau Minzlaff,

liebe Grüße an Sie und an "meine Mama" von "Joja"
und der Familie Flack

 

Trenner

Hallo Fam Minzlaff!

wir sind gut angekommen, Fanny ( Ilia) hat sich während der Fahrt
wacker geschlagen. Ihren ersten Tag hat sie heute schon recht aktiv
hier verbracht. Klar, die vielen neuen Geräusche verunsichern sie noch
ein wenig, und die Nachbarn sind ihr auch noch nicht geheuer, aber für
den ersten Tag können wir nicht klagen. Auch mit der Sauberkeit ist sie
vorbildlich unterwegs, hab noch nichts wischen oder wegräumen müssen in
der Wohnung.
Anbei ein paar erste Fotos von ihr.

Trenner

Welpenpost von der Frau B.Schlosser aus Groß Glienicke  !

Brief von Frau Schlosser !

Hallo Familie Minzlaff !
Hier meldet sich Sammy Joy . Jetzt heiße ich Flocke und alle sagen Flöckchen zu mir . Frauchen hatte ja versprochen, immer mal ein paar Fotos von mir zu schicken, hier sind jetzt die ersten Bilder!
Es war gar nicht so einfach, völlig sinnlos so lange still zu sitzen. Wo ich doch immer viel zu tun habe. Schließlich muß ich ja außer fressen und schlafen auch noch mit meinen Cocker-Freunden Kara und Merlin spielen . Wir verstehen uns prima , besonders beim Unsinn machen .Meine große Leidenschaft sind ja Brillen . Als endlich mal eine unbeobachtet auf den Tisch lag , habe ich sie schnell geholt und einen Bügel abgebissen . Aber was Solls , war doch nur eine vom Penny .
Jetzt geht es nicht mehr , Frauchen legt sie immer hoch auf den Schrank ! Sehr ärgerlich ! Aber sonst bin ich eine ganz liebes , fröhliches Flöckchen ! Im Auto fahre ich auch sehr gern mit , besonders wenn wir Oma im Heim besuchen . Da freuen sich immer viele Bewohner und zwei Cocker besitzen Schwestern .
Mein Fell ist schon heller geworden und ich bin schon gewachsen .Kein Wunder , wo ich doch so gern fresse . , Natürlich Futter vom Pansenexpress, schmeckt prima !
Die Entwurmung habe ich auch inzwischen wiederholt und Frauchen hat mich bei Tasso angemeldet.
So , meine Mittagsruhe ist jetzt beendet und nun muß erst mal wieder spielen . Bis zum nächsten Mal mit neuen Fotos viele Grüße von Flocke und Frauchen

Trenner

Hallo Familie Minzlaff,

Heute maile ich mal wieder, wie geht´s ? Ich bin jetzt 7 Monate jung und ich war das  1.Mal bei einem Hundefrisör mein Fell war schon soooo lang immerhin ist es 10 Wochen her als die Maschine mich bearbeitete. Das Wetter ist für September viel zu kalt und die Tage werden kürzer - ich versuche alles richtig zu machen mein Dackelkumpel ist manchmal böse mit mir, vielleicht beruhigt er sich ja wieder - aber wir spielen auch zusammen er reagiert z.B. So unfreundlich wenn ich vom Spaziergang komme und er ist im Haus umgekehrt ist es kein Problem -ich weiß nicht mehr genau wer jetzt der "Chef" ist.
Aber vielleicht ist es normal das man die Rangposition immmer mal wieder ändert Oder ?
Meine Familie übt mit mir Knigge für den Hund. Ich ziehe noch ganz schön an der Leine aber es ist schon etwas besser. Ich schicke auch gleich einige Bilder vor und nach dem Figaro.
Ich wünsche allen alles Gute ihr kleiner Zeppi

Trenner

Welpenpost von der Familie Scheffler aus der Stadt Schlieben !
Hier ist der Englisch-Cocker-Spaniel -Rüde Ben !

 

Trenner

Hallöchen,

hier ist mal die kleine Sunny aus Cottbus, wollt mich mal melden und euch erzählen wie gut es mir geht. Meine Mom kümmert sich jeden Tag ganz lieb um mich und wenn sie arbeiten muss dann geh ich halt zu nem Bekannten von ihr, denn die reißen sich alle um mich, denn ich bin von allen der Sonnenschein(so wie mein Name schon sagt)Ich bin überall dabei ob beim
angeln, baden fahren oder in der Bastei rumklettern, einfach überall. Ich werd auch mächtig verwöhnt weil ich auch ne ganz liebe bin, an mir geht keiner vorbei ohne mich einmal gestreichelt zu haben. An Tagen wo meine Omi frei hat, darf ich immer zu ihr und da hab ich nen ganz großen Hof wo ich mit meiner Dackelfreundin Lissy alles und jede Ecke unsicher
mache. Sonst geht’s mir ganz gut, hab jeden Tag viel zu tun weil ich ja immer dabei bin, ja sowieso nicht gern allein bin. Nur wegen mir hat sich mein Papa nen Combi gekauft weil wir ganz oft angeln fahren und da brauch man ja Platz. So nun werd ich mich mal verabschieden dann grüßt mir mal meine Mama, mein Papa und meine vielen Geschwisterchen, sagt ihnen mich hätte es nicht besser treffen können und ich bin ein ganz stolzes Hundekind.

Ich hoffe ihr freut euch ein wenig das ich mich mal gemeldet hab, bis die Tage

Die Sunny aus Cottbus und Mama Madleen

 

Trenner

Trenner

Hallo einen schönen Tag an die Cockerranch,

die Fotos haben meine Kinder gemacht werde mich bemühen jetzt jeden Monat neue zu schicken. Da ich  das nicht alles kann machen das meine großen Kinder -aber jetzt mal zu unseren Maja bin mit der Erziehung schon sehr zufrieden sie hört nicht immer und muss sich auch mal von meinen Enkelkindern viel gefallen lassen, aber wie heißt es so schön Rache ist süß, wenn einer mal was zu essen in der Hand hat, schon ist sie da und die Kinder teilen auch immer, aber nur wenn ich es nicht sehe versuche sie jetzt immer einmal in der Woche zu trimmen, aber die hat einen unheimlich starken Charakter aber es klappt wenn ich vorher mit ihr so richtig getobt habe dann ist sie so groggie das sie ruhig na ja so einiger maßen. Aber ansonsten gehen wir jeden Morgen eine ganze Stunde laufen mit meiner Nachbarin -ach so sie mag ja gar keinen Regen geht dann auch nur mit Widerwillen raus. Das geht auch schon dann läuft sie schneller. So das zu unseren Maja .Es werden auch noch mal andere Fotos gemacht, nur wenn ich mich bewege muss sie hinter her .So nun mache ich Schluss muss mit den Hunden raus. Ganz Liebe Grüsse Agnes Imre Fotos werden immer wieder neue  komm

Trenner

Hallo Ihr Lieben,

hier, wie versprochen, ein paar Fotos von unseren Rackern.
Das ist das Standardbild. Rocky ist immer dort wo Lilli auch ist. Am liebsten sitzen die zwei Hintern an Hintern und gucken in der Weltgeschichte rum.

Was aber auch fetzt ....
... auf der Couch breit machen. Oder ...

... Bruno ärgern. Wir haben noch sooo viele Fotos, weiß gar nicht, welche ich schicken soll. Aber ich kann ja ab und an mal ein Hüpsches raussuchen.

Bis demnächst und viele Grüße von

Manu und natürlich Ossi

 

Trenner

Sehr geehrte Frau Minzlaff,
ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich ihnen erst jetzt Fotos von Zsa-Zsa (jetzt Maja) schicke, aber ich habe dass total vergessen !

mit freundlichen grüßen
Agnes Imre

Trenner

Hallo Familie Minzlaff,

meine Eltern und ich wünschen Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Ich hoffe Ihre Welpen haben mittlerweile alle ein gutes neues Zuhause gefunden.

Wie versprochen sende ich Ihnen auf diesem Wege ein paar Bilder unserer kleine Rasselbande (leider handelt es sich ausschließlich um Innenaufnahmen, da ich mich seit Anfang November mit einem Achillessehnenriss  'rumschlage, den ich mir beim Tennisspielen zugezogen habe und der mich, sagen wir einmal, in meiner Bewegungsfreiheit doch recht stark einschränkt).

Tessa und Shiela haben sich in kürzester Zeit bei uns eingelebt und bereiten uns sehr viel Freude. Shiela's anfängliche zurückhaltende, ja fast ängstliche Art ist vollständig gewichen, so dass sie mittlerweile ebenso anhänglich und verschmust wie Tessa ist. Die beiden toben den lieben langen Tag sowohl drinnen als auch draußen herum und halten uns (und unsere dritte Hündin Becky) damit ganz schön auf Trab. Letztgenannte versteht sich ebenfalls sehr gut mit den beiden Welpen, auch wenn sie hin und wieder einmal vor deren ungezügeltem Temperament die Flucht ergreift und sich lieber in eine ruhige Ecke verzieht.

Ich hoffe Ihnen mit den Bildern eine kleine Freude gemacht zu haben und verbleibe

mit weihnachtlichen Grüßen aus dem hohen Norden

Thorsten Fandrei

 

Trenner

Hallo liebe Familie Minzlaff,
 wir haben bei Ihnen am 10.02.2006 einen Rüden namens Benni (Bremerhaven, waren mit dem Wohnmobil)   gekauft, wir sind sehr stolz auf unseren Kleinen, wir werden sehr oft angesprochen was das für ein hübscher, gezeichneter  Hund ist. Ich glaube sagen zu dürfen, dass es so manch` einem Menschen nicht so gut geht wie dem Benni.
 Wir wünschen Ihnen weiterhin solch gute Erfolge

mit freundlichen Grüßen Detlef und Marianne Supkus aus Bremerhaven

Trenner

Grüsse aus der Oberlausitz

Trenner

Welpenpost von der Familie Colling-Ludwig aus Nordrhein-Westfalen :
,, Hier ist Ronald Mc.Can from Big-Sentinel "

Er ist ein super Ami-Rüde geworden und wird hier viel auf Ausstellungen gezeigt und holte schon viele Preise , er ist ohne Fehler ! Vielen Dank für Diesen American-Cocker-Spaniel-Rüden , wir haben es nicht bereut uns für ihn zu entscheiden , danke ! "

Trenner

Hallo Familie Minzlaff,

hier ein paar Fotos von Oskar. Er entwickelt sich prächtig und ist schon jetzt ein super hübscher kleiner Kerl.

Viele Grüße aus Erfurt
Oskar und Frauchen Sabine

 

Trenner

Hallo Frau Minzlaff

ICH DER ZEPPI BIN GUT NACH ANSTRENGENDER Auto fahrt IN lICHTERFELDE ANGEKOMMEN:
MEIN KLEINER DACKELFREUND IST RICHTIG NETT NACH ANFÄNGLICHER RANGELEI WIE VON IHNEN BESCHRIEBEN KLAPPT ES JETZT SCHON GUT.
Mein Futter schmeckt .heute bin ich 5 Monate meine Familie möchte mich heute noch fotografieren Dann sende ich einige Fotos von meinen neuen ZUHAUSE DAS SIE SEHEN WIE ES MIR GEHT:WAS MACHEN MEINE GESCHWISTER HABEN ALLE EIN NETTES ZUHAUSE BEKOMMEN? ÜBER POST WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN,  ICH SENDE IHNEN LIEBE GRÜße von Familie Seyfarth  Meine Mail lautet

Trenner

Liebe Familie Minzlaff! Liebe Grüße aus Fuchsmühl sendet euch die jetzt heißende Leni! Ich bin eine überaus lebhafte Dame, was man am Anfang gar nicht zu glauben wagte. Jeden Samstag besuche ich die Hundeschule und habe auch so schon viel gelernt. Nur das ständige knabbern an allen Sachen, macht meinen Herrchen glaube ich sehr zu schaffen. Jedenfalls haben sie viel Freude mit mir! Einige Fotos gebe ich euch noch mit am weg und an meinen noch nicht angekommenen Stammbaum möchte ich noch kurz erinnern.
Liebe Grüße!!!

Ursula Pöhlmann und Marco Preisinger

 

Trenner

Hallo, liebe Fam. Minzlaff,

wie schnell doch die Zeit vergeht!

Unserer Lauri ist heute 1 Jahr alt geworden.
Er ist immer noch ein kleiner Rabauke, ist sehr verspielt, unheimlich menschenfreundlich und verträgt sich mit allen Hunden.
An der Erziehung arbeiten wir noch, an der Leine laufen klappt schon besser.
Wir haben jeden Tag viel Freude an ihm und hoffen, dass er noch viele, viele Jahre bei uns sein kann.
Seinen Wurfgeschwistern wünschen auch alles Gute und Ihnen als Züchter weiterhin viel Erfolg.

Herzliche Grüße
Fam. Göckeritz und Lauri

Trenner

Hallo Familie Minzlaff,

ich wollte mich schon immer mal bei Ihnen melden und nun mache ich das endlich.

Wir haben unsere "Francis" Zoe Mogli Girl - geboren 17.1.2005 letztes Jahr bei Ihnen gekauft und freuen uns jeden Tag auf neue über sie. Als wir sie abholten, sagten Sie uns, dass Francis bei Ihnen immer nur mit dem Namen "Klette" gerufen wurde. Das ist natürlich so geblieben. Sie ist super-anhänglich und verschmust, schläft natürlich im Bett und wurde von all meinen Verwandten und Freunden sofort ins Herz geschlossen - wie sollte es auch anders sein!?

Ich habe Ihnen zwei Fotos mitgeschickt. So können Sie sehen, dass aus dem kleinen Fellknäul eine hübsche jungen Dame geworden ist.

Danke für diesen tollen Hund.

Mit freundlichen Grüßen

Annett Leschke

Trenner

Trenner

Sehr geehrte Familie Minzlaff

wir haben seit mehreren Monaten ihre Cocker-Spaniel Hündin "Cheyenne" bei uns aufgenommen.
Wir sind überglücklich über diesen Fang.
Wir können uns kein Tag mehr ohne sie vorstellen...
Hier noch einige Bilder von ihr.
wir hoffen sie gefallen ihnen.
wir wünschen ihn weiterhin viel Erfolg mit ihren Cocker Spaniel
Mit freundlichen Grüßen
Familie Briesemeister
aus Radeburg

 

Liebe Familie Minzlaff, 

lange haben wir nichts voneinander gehört.

Ich schau allerdings regelmäßig auf ihrer Webseite vorbei und habe die wunderschönen neuen Babys von Naomi bewundert J

Da wird man ja echt schwach, wenn man diese süßen Welpen sieht! 

Aber wir haben ja einen gesunden ausgewachsenen Ami und sind nach wie vor absolut happy damit!!

Gioia ist fit, manchmal bissl zickig (eben Mädchen) und gesund.

Ich schicke aktuelle Bilder von der Süßen mit …Gioia und ihr Lieblingsspielzeug und die Lady auf der couch  -wo sonst?      *smile*

Alles Gute weiterhin.

Sonnige Grüße aus Leipzig

Susanne Lück + Gioia  

Liebe Familien Minzlaff wir wünschen Ihnen ein gesundes Neues Jahr. Viele so super liebe Hunde wie unser Dobby (Cool Boy 23.03.05) einer ist. Er bereitet uns viel Freude verlangt aber auch jede Menge Ausdauer (davon haben wir genug). Bis bald Ihre Familie Brenner

Trenner

Trenner

Von Familie Cwolek  aus der Lausitz,
Cassy eine rote Hündin vom Buster + Scarlet

 

Trenner

Hallo Fam. Minzlaff,

anbei ein paar Bilder von unserem Familientreffen vorigen Samstag (25.08.07).
Nach über einem Jahr durften wir Geschwister, 

Queen Naomi und Quinn Pascha, uns endlich wiedersehen!
Wir trafen uns bei Fam. Bartzsch in Adelsberg und nach anfänglichem Zögern 

verstanden wir uns fast so gut wie früher. 

Wir verlebten einen schönen Nachmittag mit

Kaffeetrinken und einem gemeinsamen Spaziergang.
Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen!

Es grüßen Lauri (alias Quinn Pascha) und Naomi

Trenner

Chicco from Big-Sentinel  , geb. am 24.03.05 Mutter Scarlet , Vater Buster
Von Familie Dabrowski Brief vom 13.08.05

Vielen Dank für  die schönen Bilder, Chicco ist ein ganz hübscher
Cocker-Boy , weiterhin viel Spaß mit  ihn . Er sieht seiner Mutter sehr ähnlich

 

Trenner

Hallo Fam. Minzlaff,

nun ist Neelix schon fast 1Jahr bei uns und wir wollten uns wieder mal melden damit sie wissen wie es ihm bei uns bis jetzt ergangen ist.
Er ist ein richtiger Frechdachs. Oft hat er Unfug im Kopf z.B. holt er mit Vorliebe meine Schlüppies aus dem Wäschekorb im Keller hab kaum noch einen wo nicht irgendwo kleine Löcher drinnen sind. Anfangs hat er ja alles zerkaut was ihm unter die Pfoten kam aber mittlerweile beschränkt es sich nur noch auf unsere Unterwäsche und einzelne Ausnahmefälle. Dann schaut er uns mit seinem "ich hab doch gar nichts gemacht" - Blick an und man kann ihm kaum noch böse sein.
Vor kurzem hat er auch (wenn auch etwas knapp) die Begleithundeprüfung bestanden. Das wurde vom deutschen Dackelclub hier in Hildburghausen angeboten und es hat ihm und auch uns sehr viel gebracht. Er hört noch nicht immer ABER IMMER ÖFTER ;-)
Im Haus und im Garten klappt es ganz prima da hört er fast aufs Wort. Aber wenn wir unterwegs sind da müssen wir noch üben. Im Moment arbeiten wir noch an der Leinenführigkeit weil er immer so gerne zieht (gibt ja soooo viel zu schuppern) Aber es ist schon besser geworden. Er läuft jetzt schon recht große Strecken mit halbwegs lockerer Leine so das mir nicht mehr nach jedem Gassiegang die Finger weh tun.
Was am schwersten ist, ist ihn abzurufen wenn er frei läuft. Da bin ich mir noch nicht so richtig im klaren darüber wie ich ihm das richtig lernen soll. Manchmal klappt es wunderbar und dann wieder.... da rennt er los und ist vollkommen taub auf mein Rufen. Ich finde es schade das man ihm da nicht wirklich vertrauen kann denn es ist ja ein Stück Freiheit für ihn wenn man ihn nicht dauern an der Leine haben muss. Aber im Moment traue ich mich das noch nicht so richtig... wenn ich mir vorstelle er rennt vor ein Auto oder so....
Wir wussten bis Neelix kam auch noch gar nicht wie viele Löcher unser Gartenzaun hat. Er findet wirklich bis heute immer wieder welche. Immer wenn wir denken wir haben jetzt alle zu ist er wieder durch ein neues auf der Flucht.
Wir sind, auch wenn er so ein kleiner Frechdachs ist sehr froh das wir unsere kleine Fellnase haben - er ist total verschmußt, verträgt sich mit allem...Menschen, Hunde, Katzen, Meerscheinchen, Hasen. Wir werden ihn bestimmt nicht wieder her geben.

 

So nun wissen sie erstmal wieder bescheid wie es hier bei uns so läuft - es ist fast nicht zu glauben das er jetzt schon fast 1 Jahr bei uns ist.
Am 4. August fahren wir mit ihm zu einem Cockertreffen das wird ihm sicher spaß machen... er kann ja immer nicht genug bekommen von andern Hunden.

So nun mache ich erstmal Schluss - ich werde aber gleich noch ein paar Bilder anhängen. Vielleicht habe ich manche schon geschickt aber ich merke mir das immer nicht so. Vielleicht können sie sich ja mal kurz melden ob es geklappt hat denn mein PC spinnt manchmal etwas und meine Bilder die ich verschicken möchte verschwinden dann in den Weiten des Internets.

Also bis bald
Dorena Wengler mit Familie und natürlich Neelix

Trenner

Sehr geehrte Frau Minzlaff,
Einige Fotos von Checky hänge ich Ihnen dran.
Checky ist eine ganz liebe kleine Hundedame! Sie war sehr schnell
rein und es kommt auch am Tag kaum einmal eine „ Panne“ in der Wohnung vor.
Die liebste Beschäftigung ist der Schlaf. Aber auch eine kleine Wasserratte ist sie.
Unser Gartenteich sieht schon dementsprechend aus. Natürlich ist sie auch ein Countryfan.
Also dann schönen Gruß von Familie Wichor
mit Checky

Zurück